Veranda vor dem Klassenraum
MZAMBA PRESCHOOL
Eastern Cape, Südafrika
2012 / 2013

Mit einer weiteren Bauphase im Dorf Mzamba wurde der nächste Abschnitt zur langfristigen Entwicklung der Ithuba School errichtet: Eine Preschool nimmt jetzt die kleineren Kinder auf und schafft den Rahmen für das außerordentlich wichtige Angebot der vorschulischen Betreuung. Ein neuer Jahrgang von Kindern aus der Umgebung wird dort seit Anfang 2013 unterrichtet.

 

Zur Anlage der Vorschulgebäude gehören ein eigenes Toilettengebäude, gedeckte und offene Außenbereiche, sowie separate Gärten und Spielplätze. Durch die Gruppierung der Gebäude entstehen windgeschützte Unterrichtsbereiche im Freien und Zugänge, die direkt mit dem Eingang ins Schulgelände verbunden sind.

 

Mit einem Wandaufbau aus vorgefertigten Betonstützen und Ausfachungen aus geschüttetem Lehm konnte beim Hauptgebäude in besonderer Weise auf die klimatischen und ökologischen Bedingungen des Bauplatzes reagiert werden. Die äußere Putzlage aus dem roten Sand der Umgebung schützt die Konstruktionen vor Durchfeuchtung aus den intensiven subtropischen Niederschlägen und stellt eine geschlossene Oberfläche her.